Motiv: Knossos

DER GRÖSSTE MINOISCHE PALAST "KNOSSOS"

Unser Ausflug führt Sie direkt in das Herz der minoischen Kultur auf Kreta: Der Palast von Knossos (ca. 2.000 v. Chr.) wurde in der Zeit von 1900 bis 1914 von dem britischen Archäologen Sir Arthur Evans freigelegt und gehört zu den bekanntesten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Kretas.

Es ranken sich viele Mythen um den Palast und seine unzähligen Räume. Hier soll Legenden zufolge auch der legendäre Minotaurus gelebt haben.

Im Zuge der Ausgrabungen wurden viele Gegenstände entdeckt, die im Archäologischen Museum in Heraklion ausgestellt sind, das wir am Nachmittag besuchen.