Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Sitia: Ein verstecktes Juwel im Osten Kretas

Sitia, eine charmante Hafenstadt im Osten Kretas, ist ein oft übersehener, aber äußerst lohnenswerter Teil der Insel. Bekannt für ihre entspannte Atmosphäre, schönen Strände und reichen Geschichte, bietet Sitia eine authentische kretische Erfahrung abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Sitia hat eine lange und wechselvolle Geschichte, die bis in die minoische Zeit zurückreicht. Die Stadt wurde im Laufe der Jahrhunderte von verschiedenen Zivilisationen beeinflusst, darunter die Minoer, Römer, Byzantiner, Venezianer und Osmanen. Jede dieser Kulturen hat ihre Spuren in der Architektur, Kultur und den Traditionen der Stadt hinterlassen.

Eines der beeindruckendsten historischen Bauwerke in Sitia ist die venezianische Festung Kazarma, die im 13. Jahrhundert erbaut wurde. Die Festung thront über der Stadt und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Hafen und die umliegende Landschaft. Kazarma spielte eine wichtige Rolle in der Verteidigung der Stadt während der venezianischen Herrschaft und ist heute eine beliebte Touristenattraktion.

Sehenswürdigkeiten

Archäologisches Museum von Sitia: Das Archäologische Museum beherbergt eine bedeutende Sammlung von Artefakten aus der Region, darunter Funde aus der minoischen, klassischen und römischen Zeit. Besonders bemerkenswert sind die minoischen Tontafeln und Keramiken, die einen faszinierenden Einblick in die frühe Geschichte Kretas geben.

Kloster Toplou: Etwa 18 Kilometer östlich von Sitia liegt das Kloster Toplou, eines der reichsten und am besten erhaltenen Klöster Kretas. Das Kloster, das im 15. Jahrhundert gegründet wurde, ist bekannt für seine beeindruckende Architektur, die prächtigen Fresken und die wertvolle Ikonensammlung. Das Kloster spielte auch eine bedeutende Rolle im Widerstand gegen die osmanische und deutsche Besatzung.

Palmenstrand von Vai: Einer der schönsten und bekanntesten Strände Kretas ist der Palmenstrand von Vai, der etwa 24 Kilometer nordöstlich von Sitia liegt. Der Strand ist einzigartig für seine natürliche Palmenoase, die größte ihrer Art in Europa, und bietet kristallklares Wasser und feinen Sand, ideal zum Schwimmen und Sonnenbaden.