Motiv: Religion

Religion

Religiöse Tradition findet sich überall auf Kreta und ist auch heute noch ist prägender Bestandteil des alltäglichen Lebens. Zuständig für Kreta ist ein autonomer Erzbischof, der vom übrigen Griechenland unabhängig ist - das Bistum Kreta hat seinen Sitz in Iraklio. Dank seiner unzähligen Gebetsstätten und Klöster ist Kreta heute ein bedeutsames religiöses und historisches Ziel.

Mit Beginn des frühen Christentums, als sich der Apostel Paulus auf Kreta aufhielt und die neue Religion predigte, hat sich die christliche Tradition über die Jahrhunderte hinweg entwickelt und die Insel zu einer der Wiegen des orthodoxen Christentums gemacht - hunderte religiöser Monumente auf der Insel sind ein eindrucksvolles Zeugnis dafür. Auch die Freiheitskämpfe gingen oft von klösterlichen Gemeinschaften aus. Überall auf Kreta finden sich stille Orte des klösterlichen, selbst auferlegten Exils, Überreste frühchristlicher Basiliken, Höhlenkapellen und byzantinische Kirchen mit eindrucksvollen Wandmalereien. Die kretische Ikonenmalerei erreichte in der venezianischen Ära ihren Höhepunkt. Domínikos Theotokópoulos (besser bekannt als "El Greco") und Michael Damascenus sind wichtige Namen aus dem 16. Jahrhundert.

Viele Klöster spielten auch zu den Zeiten der kretischen Freiheitskämpfe eine bedeutsame Rolle.

Klöster Chania

Agia Kyriaki
Agia Triada („Heilige Dreifaltigkeit“)
Agios Antonios
Agios Eleftherios, Mournies
Agios Georgios Charodia
Agios Georgios, Karydi
Agios Georgios, Spatha
Agios Ioannis
Agios Ioannis Pazinos, Akrotiri
Agios Pavlos
Azogyres
Chrysopigi
Chrysoskalitissa
Gonia Odigitria
Kalogrades, Akrotiri
Katholiko
Tzagaroli, Kap Akrotiri

Klöster Heraklion

Agarathos
Agia Fotini
Agia Marina, Vonni
Agia Pelagia, Ahlada
Agios Antonios, Arvi
Agios Georgios Epanosifis
Agios Georgios Gorgolainis, Asites
Agios Ioannis, Anopolis
Agios Panteleimon, Fodele
Agios Theodoros
Allerheiligen-Kloster, Loutraki
Apezana, Antiskari
Kallergis, Kastelli
Kalyviani, Mirer
Kloster Agia Irini, Kroussonas
Paliani, Venerato
Panagia Kera Kardiotissa
Panagia Odigitria, Sivas
Panagia Theogennitor, Mohos
Pantanassa
Rogdia
Savvatiana
Vrondissi, Vorizia

Klöster Rethymno

Agia Irini
Agios Antonios, Veni
Agios Petros, Gallos
Arkadi-Kloster
Arsani
Asomati, Amari (wurde 1930 in eine Schule für Landwirtschaft umgewandelt)
Attali
Chalepa
Diskouri
Kaloidena, Ano Meros
Katevati
Klöster Halevi
Preveli
Profitis Ilias, Roustika
Vosakos

Klöster Lasithi

Agios Georgios Selinari
Areti, Fourni
Axion Esti
Ayiasmenos
Exakousti, Malles
Faneromeni, Gournia
Faneromeni, Skopi
Kapsas, Goudouras
Kloster Toplou, Itanos
Kremasta und Koufi Petra, Neapolis
Kroustalenia
Vidiani