Direkt zur Hauptnavigation springen Direkt zum Inhalt springen

Mit dem Mietwagen oder Motorrad von Rethymno nach Eleftherna

Starten Sie zu einer eindrucksvollen Tour, bei der Sie Handwerkskunst und viel Geschichte erleben.

Aus Rethymno kommend fahren Sie mit dem Pkw oder Motorrad auf der E 75 in Richtung Heraklion. Biegen Sie etwa 4 bis 5 km nach Panormo auf dem Scheitelpunkt der bergauf führenden „New Road“ rechts ab (die Abfahrt ist nicht ausgeschildert). Fahren Sie bergab bis Exandis und hinter dem Ortseingang links abbiegen und der Beschilderung folgend weiter nach Melidoni, wo Sie die kleine, aber absolut sehenswerte Tropfsteinhöhle besuchen können. Anschließend biegen Sie im Ort Melidoni links ab in Richtung Agia, wo Sie den traditionell arbeitenden Köhlern bei Ihrem 3000 Jahre alten Handwerk zusehen können.

Fahren Sie weiter bis zur „Old Road“ und auf dieser durch Perama und folgen Sie der Beschilderung in das wunderschöne Töpferdorf Margarites, in dem Sie die handwerkliche Herstellung von Tassen, Tellern und Deko-Artikeln hautnah miterleben können.

Natürlich können Sie auch vor Ort (günstig!) einkaufen. Nun fahren Sie weiter nach Archea Eleftherna (die dortige Ausgrabungsstätte ist übrigens nicht zu besichtigen) in Richtung Eleftherna. Zwischen Archea Eleftherna und Eleftherna liegt das neue "Museum of ancient Eleutherna“, das 2016 eröffnet wurde – hier werden die Schätze aus über 30 Jahren Ausgrabung ausgestellt. Das sollten Sie unbedingt besichtigen!

Ab hier haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder direkt zurück nach Rethymno oder noch weiter zum Kloster Arkadi, dem bedeutendsten Nationaldenkmal Kretas, fahren und dann den Rückweg antreten.