Motiv: Heraklion

Heraklion

Heraklion (auch Iraklio oder Iraklion genannt) ist die Hauptstadt und größte Stadt auf Kreta und liegt an der Nordküste der Insel. Mit über 170.000 Einwohnern bildet die pulsierende Stadt das kulturelle, soziale und wirtschaftliche Zentrum und ist ein beliebtes Touristenziel, denn sie bietet ihren Besuchern viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen von der Antike bis in die Gegenwart. Heraklion ist (nach Einwohnern) die viertgrößte Stadt und die größte nicht auf dem Festland gelegene Stadt Griechenlands.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Heraklions gehört das Archäologische Museum, in dem viele beeindruckende historische Funde aus der minoischen Epoche zu besichtigen sind – Diese Ära wird von vielen Wissenschaftlern als die Geburtsstunde der europäischen Kultur bezeichnet. Im Archäologischen Museum Heraklions befindet sich die weltweit größte Sammlung von Kunstwerken und Artefakten aus dieser Zeit. Sie vermittelt den Besuchern ein umfassendes Bild der Kultur und Geschichte Kretas.

Auch im Historischen Museum, das Funde aus der christlichen Ära der Insel beherbergt, und im Ikonenmuseum können historisch und kulturell interessierte Besucher viele Exponate bestaunen.

Die charmante Altstadt Heraklions bietet ein ganz besonderes Flair: Ein Bummel in der lebhaften Hauptstraße mit ihren zahlreichen Geschäften gehört daher auf jeden Fall zum Pflichtprogramm! Absolut sehenswert ist der Löwenplatz, das Zentrum der Altstadt. Dort steht der Morosini-Brunnen, der als ein eindrucksvolles Beispiel hellenischer Kunstfertigkeit angesehen werden kann. Unzählige Tavernen und Cafés laden in der Altstadt zum Verweilen ein.

Zu den weiteren Attraktionen zählt auch der wunderschöne Hafen von Heraklion. Auf seinem Gelände befindet das venezianische Kastell Koules: eine Festungsanlage aus dem Jahr 1303. Die obere Etage wird heute für Freilicht-Theateraufführungen genutzt.

Von Heraklion aus bieten sich den Besuchern viele Möglichkeiten, Touren und Expeditionen in alle Regionen der Insel zu unternehmen: Zu fast allen Städten Kretas gibt es regelmäßige Busverbindungen. So lassen sich zum Beispiel auch von hier aus die bekannten Ruinen der minoischen Palastanlage von Knossos besichtigen.

Die Gemeinden vom Bezirk Heraklio:
Archanes-Asterousia, Chersonisos, Festos, Gortyna, Stadt Heraklio, Malevizi, Minoa Pediada und Viannos.

WOCHENMÄRKTE